Pferderecht

Rechtsanwältin Rose |

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) kennt den Begriff des Pferderecht so nicht. Auch die Fachanwaltsordnung sieht keine Spezialisierung auf dieses Gebiet vor. Anhand meiner erworbenen Fachanwaltsspezialisierungen biete ich Ihnen eine kompetente Vertretung bei rechtlichen Fragen „rund um´ s Pferd“

  • Kaufrecht
  • Straßenverkehrsrecht
  • Pferdeeinstellverträge
  • Haftungs- und Schadensrecht

„Pferderecht“ – Kauf eines Pferdes

Das Kaufrecht umfasst insbesondere die Gewährleistungsansprüche (z.B. Nacherfüllungspflicht des Verkäufers, Rücktritt, Minderung).

„Pferderecht“ im Straßenverkehr

Neben Kraftfahrzeugen sind auch Reiter und Pferde Verkehrsteilnehmer. Die Beratung und Vertretung umfasst alle verkehrsrechtlichen Belange als Fachanwältin für Verkehrsrecht.

Vertragsrecht rund ums Pferd

Das Fachgebiet umfasst das Recht der Pferdeeinstellverträge. Als Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht reicht das Leistungsangebot auch hier vom Beginn der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses (z.B. Fertigung von Einstellverträgen und präventive Beratung), über alle Fragen, die sich während des Vertragsverhältnisses ergeben (z.B. Haftungsfragen, Mängel) bis zum Ende (insb. Kündigung).

Bildquelle #79200372 | © Azaliya (Elya Vatel) – Fotolia.com